News 2004
(In Anlehnung an die Numerierung der Gebiete im Kletterführer. Zustiegsbeschriebe sind ebenso im Führer zu finden.)


7. Etzmeder "Sektor Kreuzotter" (24.10.04) Topo PDF
Werner Stucki hat nach Jahren nun sein Projekt zu Ende gebracht. Die Route 7.1 "Kreuzotter" wartet nun mit folgenden Eckdaten auf Wiederholer; 6+, 7+/8-, 7, 6. Die Route 7.2 "Einstiegsvariante" wurde besser abgesichert und ist mit einem 6ten Grad zu haben.


14 C. Zerfreilahorn; SE-Wand der nördlichen Spitze (02.10.04)
Die Top-Tour 14.31 "Nanouk"
hat nun doch noch den Direkt-Ausstieg erhalten. Die Route führt nun in bestechender, direkter Linie zum Gipfel (9.SL, 25m, 7+). Eine RP-Begehung steht nach wie vor aus, dürfte aber diesen Sommer endlich mal fallen...


14 D. Zerfreilahorn; SE-Wand des Mittelgipfels (02.10.04) Topo PDF
Neue Route "Katharsis". 7 SL bis 7 (7- obl.). Sozusagen eine Schwester der "Kleopatra". Die beiden neuen Routen liegen zwischen der "Océano naranjo" und der "Nanouk" und sind am Einstieg angeschrieben.


14 D. Zerfreilahorn; SE-Wand des Mittelgipfels (17.09.04) Topo PDF
Neue Route "Kleopatra". 10 SL bis 7- (7- obl). Bewährter Stil mit soliden Bolts
und weitgehend selbst abzusichernden Passagen.


8. Sektor El Condor (10.09.04)
In der Route 8.15 "Vinya Laia" fehlt ein Bohrhaken in der ersten SL. Die Stelle ist nicht mit mobilen Sicherungsgeräten abzusichern und sollte aus diesem Grunde nicht geklettert werden. Sobald wieder ein Haken steckt, wird an dieser Stelle informiert.


Neuer Kletterführer (10.09.04)
hier